Schonender Zeckenschutz fürs Pferd
Sicher unterwegs im Wald und auf der Weide

Alle Jahre wieder werden Katzen, Hunde und auch Pferde mit steigenden Temperaturen von Zecken geplagt. Um die Tiere zuverlässig vor Zecken zu schützen, hilft nur chemischer Insektenschutz, richtig? Falsch! Denn mit ZESU, dem schonenden Zeckenschutz für Pferde, können Sie Ihr Tier ganz ohne Medikamente vor Zecken schützen.

Warum ist guter Zeckenschutz so wichtig für Pferd und Reiter?

Die Zecke ist mehr als ein lästiges Insekt. Ihr Biss kann Menschen und Tiere mit gefährlichen Erkrankungen wie FSME oder Borreliose infizieren. Während es für die zuerst genannte Krankheit eine Impfung gibt, kann das Übertragen einer von Borreliose-Erregern nur durch zuverlässigen Zeckenschutz verhindert werden.

Menschen, die ein Haustier (Hund, Katze etc.) besitzen oder Reiter sind, sollten sich und ihr Tier besonders gut vor Zecken schützen. Denn Zecken bleiben nicht zwingend bei einem Wirt. Wenn sie sich vollgesaugt haben und herunterfallen, können sie sich auch an der Haut eines Menschen festbeißen.

Aus diesem Grund – und natürlich Ihrem Tier zuliebe – sollten Sie stets auf einen ausreichenden Schutz vor Parasiten sorgen und bei der täglichen Pflege auf Anzeichen eines Zecken-Befalls achten.
Haben Sie eine Zecke entdeckt, sollten Sie diese umgehend entfernen. Nutzen Sie hierfür am besten eine spezielle Zange. Sollten Sie unsicher sein, ob Sie die Zecke selbst entfernen können, holen Sie sich Hilfe vom Tierarzt.

Wer sich vor Borreliose schützen will, braucht einen medikamentösen Zeckenschutz – oder nicht?

Zeckenschutz fürs Pferd: ZESU Zeckenschutzgamaschen
Aus Liebe zum Pferd: ZESU Zeckenschutz schützt effektiv, langanhaltend und unkompliziert – ganz ohne Hautkontakt.

Um Pferde, Hunde oder Katzen zuverlässig vor Zecken und den damit verbundenen Krankheiten zu schützen, blieb bisher nur die direkte Behandlung mit chemischen Insektiziden. Diese müssen auf die Haut der Tiere aufgetragen werden und gehen so nicht nur in dessen Organismus über, sondern kommen auch mit dem Menschen in Kontakt. Insbesondere für Reiter ist es schwer, den Kontakt zum chemischen Wirkstoff zu vermeiden.

Welche Wirkung diese Stoffe auf die Gesundheit von Pferd und Reiter haben, lässt sich nur schwer einschätzen. Deshalb haben wir nach einer Alternative für den Zeckenschutz bei Pferden gesucht. Nach langjähriger Forschungs- und Entwicklungsarbeit ist es uns gelungen, einen wirksamen und schonenden Zeckenschutz für Pferde zu entwickeln: Die ZESU Zeckenschutzgamaschen.

Wie funktioniert schonender Zeckenschutz fürs Pferd?

Mit ZESU schützen Sie die Gesundheit von Mensch und Tier. Denn die cleveren Gamaschen bewahren Ihr Pferd effektiv und dauerhaft vor Zecken-Befall. Möglich macht dies eine elastische und atmungsaktive Textilkonstruktion, die den insektiziden Wirkstoff Permethrin enthält.

Zuverlässiger Schutz für Ihr Pferd – beim Ausritt und auf der Weide

Natürlich ist ZESU Zeckenschutz speziell an die Komfort-Bedürfnisse von Pferden angepasst. Das verarbeitete Abstandsgewirke passt sich der Körperkontur perfekt an – auch in Bewegung. Die Verbindung der einzelnen Teile erfolgt über eine Zickzack-Naht, die das Entstehen von Überlappungen oder Dickstellen verhindert. Darüber hinaus ist das Material des ZESU Zeckenschutzes UV-beständig und waschbar.

ZESU Zeckenschutz fürs Pferd wirkt schonend und langanhaltend – denn moderner Zeckenschutz braucht keinen Hautkontakt.

Zeckenschutz für Ihr Pferd: ZESU wirkt sanft und dauerhaft

ZESU Zeckenschutzgamaschen sind die unkomplizierte Alternative zur Behandlung mit chemischen Insektiziden.

Vorteile von ZESU:

Effektiver Schutz ohne Hautkontakt · höchster Tragekomfort · minimale Wirkverluste · atmungsaktive Textilkonstruktion

mehr erfahren »